Der große Zelt Test 2015

 

In unserem großen Zelt Test 2015 haben wir 10 Zelte für euch im Detail analysiert. Testsieger in der Kategorie <200€ ist das CampFreuer Tunnelzeit mit 2 Schlafräumen und Testsieger in der Kategorie >200€ ist das 10T Kenton Tunnelzelt für vier Personen. Im Folgenden wurden die besten Zelte von motivierten Campern auf Herz und Nieren getestet und die Test-Erfahrungen unten stehend gesammelt.

Zelte unter 200 Euro – Kleiner Preis – Großer Gewinn

Platz 1 – CampFeuer® Tunnelzelt zwei Schlafräume

Platz 2 – High Peak Zelt – Tessin 5

 

Platz 3 – CampFeuer® Tunnelzelt ein Schlafraum

Platz 4 – Outdoorer Festival Zelt für zwei Personen

Platz 5 – CampFeuer® Tipi Zelt für vier Personen

Zelte über 200 Euro – Luxus pur mit perfektem Design

Platz 1 – 10T Kenton Tunnelzelt für vier Personen

Platz 2 – Skandika Familienzelt für acht Personen

Platz 3 – Skandika Montana Partyzelt für acht Personen

Platz 4 – 10T Sorrento für sechs Personen

Platz 5 – Skandika Familienzelt für sieben Personen

Zelten ist besonders für Kinder ein sehr spannendes Erlebnis. Die Natur so richtig zu erleben und neue Eindrücke mit der Familie zu sammeln ist ein ausgezeichneter Ausgleich zum schlichten Alltag. Auch junge Paare finden viel Spaß an einem solchen Trip und nutzen oft ein verlängertes Wochenende, um die Seele unter den Sternen baumeln zu lassen. Mit den getesteten Zelten ist garantiert für jeden Geschmack das Richtige dabei, damit der Ausflug auch wirklich ein schöner und flexibel gestalteter Urlaub wird.

Freizeit heißt für viele Naturliebhaber „ab zum Camping“. Natürlich nutzen Paare und Familien dafür in erster Linie die Ferien, doch auch Wochenend-Trips werden immer beliebter. Auch beschränkt sich das Zelten nicht mehr nur auf einen schlichten Platz, den Camper zum Schlafen nutzen. Mittlerweile sind viele gute Zelte schon einem „Wanderwohnzimmer“ gleichzusetzen, welche durch Robustheit und viele Funktionen glänzen. Auch die Farbauswahl schwankt nicht mehr nur zwischen Grün und Schwarz. Gerade bei Familien müssen auch die Kids mit dem gewählten Zelt absolut zufrieden sein und so ist es nicht verwunderlich, wenn eine Zeltstatt in Orange, Knallgelb oder Himmelblau gehalten sein muss.